Träger der Freien Jugendhilfe | Korporatives Mitglied der Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Berlin e.V.

Freiwilliger Arbeitseinsatz

Am 8. April beteiligten sich Mädchen und Jungen der Jugendinitiative des Hauses „Pro social“ aus Marzahn-Hellersdorf sowie Jugendliche aus dem polnischen Tychy und der portugiesischen Stadt Vila Nova de Famalicão an einem freiwilligen Arbeitseinsatz in unserer brandgeschädigten Kita.

Diese Aktion war Teil eines Deutsch-Polnisch-Portugiesischen Begegnungsprogramms der urban-social gGmbH und zugleich auch ein Beitrag im jungen bürgerschaftlichen Engagement. Der freiwillige Einsatz fand bei den Jugendlichen viel Freude, und überdies hatten sie die Möglichkeit, mit den Kindern zu spielen und mit der Leiterin der Kita, Frau Willer, ins Gespräch zu kommen.

Zur Stärkung und als herzliches Dankeschön der Kita an die Mädchen und Jungen gab es einen leckeren Eintopf. Die Aktion fand entsprechende Aufmerksamkeit und Anerkennung: Jean-Pierre Brard, Abgeordneter der französischen Nationalversammlung, der sich als Gast der Deutsch-Französischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages zum Zeitpunkt der Deutsch-Polnisch-Portugiesischen Begegnung in Berlin aufhielt, besuchte die Jugendlichen während der Freiwilligenaktion.

Er würdigte ihr Engagement und den Enthusiasmus für die Kinder und kam mit unserer Abteilungsleiterin Kitas, Martina Nußhart, die auch die Aktion vor Ort zusammen mit der AG „Internationale Projekte“ der urban-social gGmbH organisiert und koordiniert hatte, mit jungen Leuten aus den drei Ländern ins Gespräch. Der Tag in unserer Kita hinterließ nachhaltige Spuren einer gemeinsamen bürgerschaftlichen Aktion, die allen Beteiligten Spaß und Freude bereitete.